Theater Take Off Logo

Bittermandle und Pistolä

In Bittermandle und Pistolä geht es alles andere als beschaulich im alten Gutssitz der Familie Graber zu und her. Der alte Herr Septimus ist kaum unter der Erde schleichen die Erben aus ihren Ecken hervor. Als auch noch eine Romanschriftstellerin auftaucht und diese gemäss Testament am 4-Millionen-Erbe beteiligt werden soll gibt es kein Halten mehr. Denn Frieda ist im letzten Kapitel angelangt ohne es zu wissen. Dori pflegt ihr Gärtchen liebevoll mit frischem Dünger, Monika macht sich auf einen reichen Junggesellen zu finden, Peter könnte dieser jemand sein wenn er nicht auch noch anderes im Kopf hätte. Auf Luggi hört schon lange keiner mehr. Bei Emmi kommt alles und jeder unter die Räder. Anwälte sind von Berufes wegen schon als dubios und gefährlich einzustufen. Anni hat plötzlich ein besonderes Interesse ihren Mann zu pflegen, während dieser nicht einmal wahrzunehmen scheint wenn man ihm in den Rücken fällt – oder sticht.